Vier Jahre gab es keine liberale Stimme im Parlament. Wir haben den Auftrag der Bürgerinnen und Bürger zur Erneuerung unserer Partei angenommen. Wir haben uns befreit von Opportunität und Ängstlichkeit und unsere Eigenständigkeit neu gefunden. Dabei sind wir Realisten geblieben. Unsere Demokratie lebt von Ausgleich, Kompromiss und der Akzeptanz der Mehrheit. Darin liegt ihre über Jahrzehnte erwachsene Stärke und Stabilität. Wir wissen, dass wir anderen unsere Ideen nicht diktieren können. Aber wir stehen zu unseren Prinzipien und Projekten. Deshalb haben wir klar und bewusst vor der Wahl diese zehn Trendwenden beschrieben:
1. Weltbeste Bildung
2. Digitalisierung als Chance
3. Faire Balance zwischen Bürger
und Staat
4. Durchsetzungsfähiger Rechtsstaat
5. Liberale Einwanderungspolitik
6. Vernünftige Energiepolitik
7. Flexibler Bürgerstaat
8. Moderne Gesellschaft
9. Europa bleibt unsere Zukunft
10. Verantwortung in der Welt.

Nun werden wir mit 80 Bundestagsabgeordneten die Politik der Bundesrepublik aktiv mitgestalten und uns an der Durchsetzung dieser 10 Punkte messen lassen.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen sowie allen Unterstützern, Wahlkämpfern und Sympathisanten für ihr unermüdliches Engagement.

Denken wir neu, es wird Zeit.

Frank Martin
Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Bad Krozingen
Wahlparty
Stadtverband Bad Krozingen
... die Mitte in Bad Krozingen stärken!
© Freie Demokraten
Stadtverband
Bad Krozingen

FDP-Stadtverband Bad Krozingen
Frank S. Martin MA

Schlatter Straße 31B
79189 Bad Krozingen
Telefon +49 (0)7633 406518
mobil +49 (0)157 33289744
f.s.martin@web.de

Aktueller Stand:
fdp2015
buttonstadtverband
buttonpartei
buttonpersonen
buttonpresse
programme
buttonkontakt
impressum
aktuelles
buttonarchiv

Die Freien Demokraten haben mit 12,7 Prozent in Baden-Württemberg ein sehr gutes Ergebnis erzielt. 2016 haben wir mit der Landtagswahl einen ersten großen Akzent gesetzt und die Basis für diesen bundesweiten Erfolg geschaffen. Das Stammland der FDP hat endlich wieder zu alter Stärke gefunden und mit ihm die ganze Republik.
Was uns besonders freut, ist das Wahlergebnis unseres Kandidaten Dr. Christoph Hoffmann. Mit 11,1 Prozent im Wahlkreis Lörrach-Müllheim wird er unsere Region in Berlin vertreten. In Bad Krozingen verdoppelte sich das FDP-Ergebnis. Christoph Hoffmann konnte hier 12,2 Prozent erreichen, das er auch seiner häufigen Präsenz in unserer Kurstadt zuschrieb.
„Ich schätze diese Stadt sehr, weshalb ich neben Lörrach auch ein zweites Wahlkreisbüro in Bad Krozingen einrichten werde”, so Hoffmann. „Wir freuen uns über unser Comeback in Berlin!”

Foto: Johannes Klatt


… in bester Wahlparty-Laune! Frank Martin,
Dr. Christoph Hoffmann und Vincenz Wissler

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und allen,
die daran mitgewirkt haben!